Geplante Aktivitäten 2018

An die Eltern, Jugendliche und Kinder des MTV Kahlenberg,

am 15.02.2018 traf sich der Jugendwart mit dem Jugendausschuss um sich über die Aktivitäten "Jugend 2018" Gedanken zu machen. Dabei ging es in erster Linie um eine Zusammenführung unserer leistungs- und breitensportorientierten Spieler und Spielerinnen. Nach vielen Gedankengängen sind wir zu folgenden Ergebnissen gekommen :

1. Steigerung der Freizeitaktivitäten außerhalb des Tennisplatzes wie z.B. Bowling, Minigolf, Laserball, Kartrennen (JumbO Kart Oberhausen), Phantasialand und/oder Moviepark.

2. Weiterführung der Trainingseinheiten über die Tennisschule Skalecki für den Breitensport, subventioniert durch die Tennisschule Skalecki und dem MTV Kahlenberg (wie 2017).

3. Zusätzliches kostenloses Training für die LeistungsspielerInnen durch den Jugendwart, beide Trainingseinheiten sollen zeitgleich am Sonntagabend durchgeführt werden, da sich alle Teilnehmer im Anschluss im Clubhaus gemeinsam mit einem Burger beköstigen lassen können, ( die wöchentliche Teilnahme soll 8 Spieler im Breitensportbereich nicht überschreiten, da sonst kein effektives Training möglich ist), eine Absprache mit der Tennisschule ist zweckdienlich und wird zu einem späteren Zeitpunkt noch konkretisiert.

4. Team Challence 2018 bestehend aus 2 Turniere einmal Mixed, einmal Doppel als reine Spaßturniere, wobei die Partner jeweils fest vor Turnierbeginn zugelost werden, die Team Challence ersetzt 2018 die Jugendvereinsmeisterschaften, da die Teilnahme in den letzten Jahren mehr als überschaubar war.

5. Eltern - Kind Turnier, wobei ein Partner nicht dem Verein angehören muss.

6. Fußballturnier, wo alle Familienangehörigen, ob Vereinsmitglied oder nicht teilnehmen können,

7. Hockeyturnier ausschließlich für die Jugend und Vereinsmitglieder.

8. Turnierbetreuung bei einem DTB Ranglistenturnier durch die Tennisschule Skalecki ( Auswahl: Medl Cup MH, Hellmich Cup Dinslaken, Föcking Cup OB, Ruhrtext Cup MH ), Modalitäten wie 2017.

9. Turnierfahrt mit Übernachtung und Betreuung ( evtl. Iserlohn), wie die "Profis".

Da uns zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Termine, wie z. B. Medenspiele im Jugend und Erwachenenbereich, Stadtmeisterschaften usw. vorliegen, werden wir über jede anstehende Aktivität rechtzeitig und umfangreich am schwarzen Brett im Clubhaus, über Email und unsere Trainer informieren.

Desweiteren wird die Tennisschule Skalecki 2 Spaßturniere in der Halle durchführen, ein Halloween Turnier und ein Weihnachtsturnier ( auch da werden die Informationen rechtzeitig durch Peter weitergegeben ).

Es soll auch eine Art "Tag der offenen Tür" durchgeführt werden, bei der alle Vereinsmitglieder bis U18 ihre Freunde und Freundinnen zum Tennis einladen können, auch wenn diese sonst gar nichts mit dem Tennis zu tun haben, ein Spaßtag halt.

Wir bitten den Inhalt dieses Schreiben als reine Vorab- und Planungsinformation zu betrachten.

Mit freundlichen Grüßen Jugendwart/Jugendausschuss

In eigener Sache

Ich bitte alle Spieler und Spielerinnen, die 2018 Medenspiele bestreiten werden, sich bei der Saisoneröffnung am 01.05.2018 in Tennisclub einzufinden, damit es uns in diesem Jahr wieder gelingt Photos von den U Mannschaften hinzubekommen. Eine Uhrzeit wird noch mitgeteilt.

Zu den Medenspielen

Bis zum 15.03.2018 muss die namentliche Benennung der Medenspielmannschaften erfolgen. Daher bitte ich alle Spielerinnen und Spieler bis zum 05.03.2018 mitzuteilen, ob man an den Medenspielen teilnehmen möchte. Im vergangenen Jahr verliefen die Medenspiele nicht immer reibungslos. Mit einer Bestätigung der/des Spielerin und Spieler erhoffen wir uns weniger bis gar keine Probleme mit dem Ablauf eines Medenspieltages. Die Bestätigung kann an die Trainer oder an mich unter bernd.borgards@gmx.de erfolgen. Bis zum 05.03.2018 benötige ich ebenfalls MannschaftsführerInnen. Bitte teilen Sie/Du mit, wer sich für diese Aufgabe zur Verfügung stellt. Im Anschluss werden wir uns zu einem gemeinsamen Gespräch zusammensetzten und alle Neuerungen seitens des TVN, Ausfüllen des Spielbogens, Aufstellungen, Mannschaftsessen usw. besprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Borgards